Suchen Sie was bestimmtes?
Terminplaner
Sept. 2020
01.09.2020
Dienstag
Antikriegstag





  
01.09.2020
Dienstag
Europäischer Tag der jüdischen Kultur





  
01.09.2020
Dienstag
150. Jahrestag (1870): Kapitulation der französischen Armee im Deutsch-Französischen Krieg


In der Schlacht von Sedan erringen die deutschen Truppen einen entscheidenden Erfolg. Kaiser Napoleon III. kapituliert am 2. September, er wird gefangen genommen.


  
01.09.2020
Dienstag
75. Jahrestag (1945): Kriegsende im Pazifik





  
01.09.2020
Dienstag
10. Jahrestag (2010): Irak-Krieg für USA beendet


Der Krieg kostete die Amerikaner über 1 Billionen Dollar.


  
02.09.2020
Mittwoch
75. Jahre CDU Nordrhein-Westfalen


Die Gründungsparteitage fanden im Rheinland und in Westfalen gleichzeitig am 2. September 1945 statt.


  
03.09.2020
Donnerstag
60. Jahrestag (1960): Jüngster Olympiasieger aller Zeiten


Der 13jährige Gelsenkirchener Klaus Zerta rudert seinen Zweier als Erster über die Ziellinie und gewinnt Gold. Mittlerweile gibt es ein Mindestalter von 14 Jahren.


  
03.09.2020
Donnerstag
25. Jahrestag (1995): Sojus TM-20 startet mit Thomas Reiter zum Weltraumunternehmen "Euromir"


Am 29.2.1996 landet er nach 179 Tagen im All wieder auf der Erde.


  
03.09.2020
Donnerstag
10. Jahrestag (2010): Beginn des Prozesses um die Telekom-Mitarbeiter-Bespitzelungsaffäre ("Operation Rheingold")


Die Telekom hatte in den Jahren 2005 und 2006 Journalisten und Auf­sichts­rats­mit­glieder aus­ge­späht, um heraus­zu­finden, wie ver­trauliche Unter­nehmens­daten an die Öffentlich­keit gelangten. Betroffen waren insgesamt 40 bis 60 Personen.

Die Ermittlungs­ver­fahren gegen den früheren Telekom-Vorstandschef Kai-Uwe Ricke und den Ex-Aufsichts­rats­chef Klaus Zumwinkel waren vor Prozess­beginn eingestellt worden, weil es laut Staats­anwalt­schaft gegen sie keinen Tatverdacht gab.

Der Sicher­heits­chef war als Haupt­an­geklagter bereits im November 2010 vom Landgericht Bonn wegen Verletzung des Fern­melde­geheimnisses, Untreue und Betrugs zu dreieinhalb Jahren Haft ver­urteilt worden. Der Bundes­gerichts­hof hatte das Urteil im Dezember 2012 bestätigt.



  
04.09.2020
Freitag
150. Jahrestag (1870): In Paris wird die Dritte Republik proklamiert


Die linken Politiker Léon Gambetta und Jules Favre rufen am 4. September 1870 in Paris die Republik aus. Kaiser Napoleon III. wird für abgesetzt erklärt. Gambetta übernimmt das Amt des Innen-, Favre das des Außenministers. Anlass für den Sturz der Monarchie ist die zwei Tage zuvor erfolgte Kapitulation der kaiserlichen Armee bei Sedan.

  
05.09.2020
Samstag
75. Jahrestag (1945): Korea: 38. Breitengrad als Demarkationslinie festgelegt


Nachdem Korea 1910 von Japan annektiert und in den folgenden Jahrzehnten als Kolonie ausgebeutet worden war, besetzten zu Ende des Zweiten Weltkrieges die USA und die Sowjetunion das Land. Am 38. Breitengrad wurde 1945 eine Demarkationslinie vereinbart, die zwei Besatzungszonen voneinander trennte: Die Sowjetunion regierte nördlich, die USA südlich des Breitengrads.

  
05.09.2020
Samstag
40. Jahrestag (1980): Gotthard-Straßentunnel eröffnet, mit 16,9 km der bis dahin längste Straßentunnel der Welt (Baukosten 686 Millionen Schweizer Franken)





  
05.09.2020
Samstag
00:30 Uhr
25. Jahrestag (1995): Atomtests im Südpazifik


Die am 13. Juni 1995 von Präsident Jacques Chirac angekündigten acht geplanten Atomtests beginnen mit der ersten unterirdisch gezündeten Atombombe um 22.30 Uhr. Es kommt zu weltweiten Protesten und schweren Unruhen in der französischen Überseeprovinz Tahiti, die schließlich durch Fremdenlegionäre beendet wird.


  
06.09.2020
Sonntag
80. Jahrestag (1940): Deutsche Luftwaffe beginnt Bombenangriffe auf London





  
07.09.2020
Montag
70. Jahrestag (1950): Die Bombenruine des Berliner Stadtschlosses wird auf Geheiß der DDR-Führung gesprengt.





  
08.09.2020
Dienstag
Weltbildungstag/Weltalphabetisierungstag





  
08.09.2020
Dienstag
65. Jahrestag (1955): Adenauer in Moskau


Auf Einladung der sowjetischen Regierung reiste Adenauer vom 8. bis 14. September 1955 nach Moskau. Das Ergebnis der Verhandlungen war die Aufnahme diplomatischer Beziehungen gegen Freilassung der restlichen rund 10000 deutschen Kriegsgefangenen bei Wahrung der deutschlandpolitischen Rechtsposition der Bundesregierung. Nicht das Beharren auf unerreichbaren Forderungen nach Fortschritten in der deutschen Frage, sondern Nervenstärke und politisch-taktisch kluges Reagieren brachten Adenauer Erfolg. Der Moskau-Besuch hatte nachhaltige Wirkungen auf Adenauers Bild in der deutschen Öffentlichkeit und auf sein Urteil über die sowjetische Politik.


  
09.09.2020
Mittwoch
Tag des alkoholgeschädigten Kindes





  
09.09.2020
Mittwoch
20. Jahrestag (2000): Erstes NSU-Mordopfer: Enver Simsek


Die Tat wird von staatlicher Seite als rechts motiviertes Tötungsdelikt anerkannt. Es folgen in sechs Jahren weitere acht Morde. Erst Jahre später werden die Täter identifiziert.


  
10.09.2020
Donnerstag
Suizid–Präventionstag





  
10.09.2020
Donnerstag
60. Jahrestag (1960): Bagdad-Konferenz – Erdölkonferenz, auf der die Gründung der OPEC (Organization of the Petroleum Exporting Countries) beschlossen wird.





  
11.09.2020
Freitag
Tag der Wohnungslosen





  
11.09.2020
Freitag
75. Geburtstag Franz Beckenbauer





  
11.09.2020
Freitag
75. Jahrestag (1945): Außenministerkonferenz der Großmächte USA, China, Großbritannien, Frankreich und UdSSR in London


Behandlung des Friedensschlusses mit Italien, Friedensverträge mit Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Finnland. Eine Rückkehr Südtirols zu Österreich wird von keiner Seite vorgeschlagen. Auftretende Gegensätze führten am 2.10.1945 zum ergebnislosen Abbruch der Konferenz.


  
11.09.2020
Freitag
00:30 Uhr
90. Jahrestag (1930): Jungfernflug der "Tante Ju"


In Berlin startet das dreimotorige Transportflugzeug "Ju 52" aus den Junkers-Werken zu seinem Jungfernflug und beginnt ihren Siegeszug als sicherstes Flugzeug der Welt.


  
12.09.2020
Samstag
Tag der deutschen Sprache


Der Tag der deutschen Sprache soll:

  • ein Sprachbewusstsein schaffen und festigen, das den unkritischen Gebrauch von Fremdwörtern eindämmt;
  • bei allen Bürgern unseres Landes den Sinn für die Ausdruckskraft der deutschen Sprache wecken;
  • die Wichtigkeit guter muttersprachlicher Kenntnisse für alle Lebensbereiche hervorheben;
  • für den Gebrauch von gutem und verständlichem Deutsch in Wort und Schrift werben;
  • bewirken, dass wir unsere eigene Sprache schätzen, weil sie nur dann auch im Ausland ernst genommen wird;
  • an die Gleichwertigkeit aller Sprachen erinnern;
  • ein partnerschaftliches Band zwischen den Freunden der deutschen Sprache im In- und Ausland knüpfen;
  • einmal im Jahr zum Nachdenken sowie zum persönlichen und öffentlichen Meinungsaustausch über die deutsche Sprache anregen.

Der Tag der deutschen Sprache findet jährlich am zweiten Septembersamstag statt.



  
12.09.2020
Samstag
80. Jahrestag (1940): Höhle von Lascaux mit bedeutenden prähistorischen Höhlenzeichnungen entdeckt


Im südlichen Frankreich entdecken vier junge Männer eine Höhle, dessen niedrige Decke mit zahlreichen vielfarbigen, äußerst lebendigen Tiergemälden bedeckt ist. Die Malereien werden auf ca. 17.000 Jahre geschätzt und gehören zu den bedeutendsden der Welt. Die Höhle von Lascaux gehört seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO.


  
12.09.2020
Samstag
30. Jahrestag (1990): Unterzeichnung des "Zwei-plus-Vier-Vertrages"


Der Zwei-plus-Vier-Vertrag (vollständiger amtlicher Titel: Vertrag über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland; daher auch kurz als Regelungsvertrag bezeichnet) ist ein Staatsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik einerseits sowie Frankreich, der Sowjetunion, Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika andererseits. Er machte den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands frei, wurde am 12. September 1990 in Moskau unterzeichnet und trat am 15. März 1991, dem Tag der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde, mit einer offiziellen Zeremonie in Kraft.

Als die politisch geforderte und rechtlich notwendige Friedensregelung mit Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg markiert der Zwei-plus-Vier-Vertrag das Ende der Nachkriegszeit – Deutschland einschließlich Berlins ist infolgedessen endgültig von besatzungsrechtlichen Beschränkungen befreit – und gilt als ein maßgeblicher diplomatischer Beitrag zur Friedensordnung in Europa. Der Vertrag wird als sogenannter Statusvertrag angesehen, dessen Rechtswirkungen sich auch auf dritte Staaten erstrecken.




  
12.09.2020
Samstag
Welt-Erste-Hilfe-Tag


Der internationale Tag der Ersten Hilfe findet jährlich am zweiten Samstag im September statt. Der internationale Tag der Ersten wurde im Jahr 2000 von der Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung (IFRC) ins Leben gerufen, um ein Bewusstsein zu schaffen, dass Erste Hilfe Verletzungen verhindern und Leben retten kann. In Deutschland wird der Tag der Ersten Hilfe von der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe veranstaltet.

  
13.09.2020
Sonntag
Kommunalwahlen in NRW





  
13.09.2020
Sonntag
70. Jahrestag (1950): 1. Volkszählung in der Bundesrepublik Deutschland


 – ohne Berlin, Saarland und die DDR ergibt die Zählung 49.842.624 Menschen. Die Volkszählung in der DDR am 31. August 1950 ermittelte 18.388.172 Menschen.


  
13.09.2020
Sonntag
20. Jahrestag (2000): Eröffnung der CDU–Bundesgeschäftsstelle Berlin, Benennung des Gebäudes als "Konrad-Adenauer-Haus"