Suchen Sie was bestimmtes?
Terminplaner
Januar 2021
01.01.2021
Freitag
Weltfriedenstag





Weitere Informationen:
 

  
01.01.2021
Freitag
Portugal übernimmt EU-Ratspräsidentschaft





  
01.01.2021
Freitag
40. Jahrestag (1981): Beitritt von Griechenland in die Europäische Gemeinschaft





  
01.01.2021
Freitag
35. Jahrestag (1986): Beitritt von Portugal und Spanien in die Europäische Gemeinschaft





  
02.01.2021
Samstag
65. Jahrestag (1956): Einberufung der ersten Bundeswehreinheiten





  
04.01.2021
Montag
75. Jahrestag (1946): Jakob Kaiser und Ernst Lemmer übernehmen die "Reichsleitung" der CDU Berlin.





  
04.01.2021
Montag
75. Jahrestag (1946):Gründung der Landespartei Demokratische Union für das Land Schleswig-Holstein in Rendsburg. 1. Vorsitzender: Carl Schröter





  
05.01.2021
Dienstag
145. Geburstag Konrad Adenauer (*1876)





  
05.01.2021
Dienstag
88. Geburtstag Prof. Dr. Otto Wulff





  
05.01.2021
Dienstag
45. Jahrestag (1976): Gründung des Archivs für Christlich-Demokratische Politik in der Konrad-Adenauer-Stiftung





  
05.01.2021
Dienstag
70. Jahrestag (1951): Deutsche Olympische Gesellschaft gegründet, Frankfurt am Main





  
06.01.2021
Mittwoch
75. Jahrestag (1946): Gründung der CDP Württemberg-Hohenzollern in Aulendorf.


Im Zulassungsantrag erfolgt die Umbenennung in CDU. 1.Vorsitzender: Franz Weiß


  
08.01.2021
Freitag
25. Todestag (1996): Francois Mitterand, französischer Staatspräsident (*1916)





  
08.01.2021
Freitag
75. Jahrestag (1946): Gründungsversammlung der CSU auf Landesebene im Münchner Rathaus. Verabschiedung einer provisorischen Parteisatzung, Einsetzung von Arbeitsausschüssen.





  
09.01.2021
Samstag
70. Jahrestag (1951): UN-Hauptquartier eröffnet, New York





  
10.01.2021
Sonntag
75. Jahrestag (1946): Gründung der Christlichen Volkspartei im Saarland. 1. Vorsitzender: Johannes Hoffmann





  
11.01.2021
Montag
110. Jahrestag (1911): Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften gegründet, Berlin





  
11.01.2021
Montag
74. Jahrestag (1947): Gründung der JU Bayern





  
11.01.2021
Montag
30. Jahrestag (1991): Erstes Gesamtberliner Abgeordnetenhaus konstituiert sich





  
13.01.2021
Mittwoch
75. Jahrestag (1946): 1. Landestagung der Christlich-Sozialen Volkspartei Nordwürttemberg in Stuttgart; Umbenennung in CDU. 1. Vorsitzender: Josef Andre





  
13.01.2021
Mittwoch
65. Jahrestag (1956): Erklärung von Bundeskanzler Konrad Adenauer vor dem CDU-Bundesvorstand zur wachsenden Bedrohung durch den Kommunismus





  
13.01.2021
Mittwoch
30. Jahrestag (1991): Der Blutsonntag von Vilnius


Anfang vom Ende der Sowjetunion. In Vilnius, der Hauptstadt der Litauischen Sozialistischen Sowjetrepublik verteidigen mehr als 50.000 Zivilisten ihr Recht auf Freiheit und nationale Selbstbestimmung gegen Soldaten und Panzer der sowjetischen Armee.


  
15.01.2021
Freitag
50. Jahrestag (1971): Die vier CDU-Landesverbände in Baden-Württemberg schließen sich auf dem Landesparteitag in Baden-Baden zusammen. 1. Landesvorsitzender: Hans Filbinger





  
16.01.2021
Samstag
75. Jahrestag (1946): Genehmigung der CDP-Gründungen in den Bezirken Koblenz, Trier und Montabaur durch den französischen Militärgouvaneur





  
16.01.2021
Samstag
30. Jahrestag (1991): Zweiter Golfkrieg um Kuwait (auch Erster Irakkrieg genannt) - erstmals militärischer Großeinsatz der Vereinigten Staaten im Nahen Osten.





  
17.01.2021
Sonntag
Weltreligionstag





  
17.01.2021
Sonntag
10:00 Uhr
30. Jahrestag (1991): Der Bundestag wählt Helmut Kohl zum Bundeskanzler


Der Bundestag wählt Helmut Kohl mit 378 gegen 257 Stimmen und 9 Enthaltungen zum ersten gesamtdeutschen Bundeskanzler. Helmut Kohls vierte Wahl zum Bundeskanzler ist das Ergebnis des deutlichen Sieges der Union bei den ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen am 2. Dezember 1990.


  
18.01.2021
Montag
30. Jahrestag (1991): Golfkrieg: Erster irakischer Raketenangriff auf Israel





  
20.01.2021
Mittwoch
40. Jahrestag (1981): Geiselnahme in der US-Botschaft in Teheran nach 444 Tagen beendet





  
20.01.2021
Mittwoch
00:30 Uhr
Amtseinführung des designierten 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten Joe Biden (Demokratische Partei)





  
22.01.2021
Freitag
Deutsch-Französischer Tag


Der Deutsch-Französische Tag wurde 2003 im Rahmen des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrags geschaffen. Der französische Präsident Jacques Chirac und der Bundeskanzler Gerhard Schröder initiierten den so genannten "Deutsch-Französischen Tag". In Artikel 16 aus der Gemeinsamen Erklärung beider Regierungen vom 22. Januar 2003 heißt es dazu:

„Wir erklären den 22. Januar zum ‚Deutsch-Französischen Tag‘. Wir wünschen, dass dieser Tag künftig in allen Einrichtungen unserer Bildungssysteme der Darstellung unserer bilateralen Beziehungen, der Werbung für die Partnersprache und der Information über die Austausch- und Begegnungsprogramme sowie über die Möglichkeiten des Studiums und der Beschäftigung im Partnerland gewidmet wird.“

Es sind die Außenministerien in beiden Ländern, die Kultusministerien in Deutschland und in Frankreich sowie das französische Erziehungsministerium, die maßgeblich zur Durchführung des Deutsch-Französischen Tages beitragen. Doch mindestens genauso wichtig ist das Engagement der Schulen und Kulturinstitutionen sowie private Initiativen, die sich mit ihren Projekten in die Veranstaltungen dieses Tages einbringen.



  
22.01.2021
Freitag
75. Jahrestag (1946): Erstes Treffen des Zonenausschusses - Gremium von Delegierten der acht Landesverbände der britischen Zone, Herford





  
24.01.2021
Sonntag
50. Jahrestag (1971): Ankunft erster Umsiedler nach deutsch-polnischem Vertrag





  
27.01.2021
Mittwoch
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus


Seit 1996 ist am 27. Januar in Deutschland der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Er ist als Jahrestag bezogen auf den 27. Januar 1945, den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs. Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust wurde der 27. Januar von den Vereinten Nationen im Jahr 2005 erklärt. Inzwischen wird der Gedenktag auch in vielen Staaten Europas begangen.



  
28.01.2021
Donnerstag
35. Jahrestag (1986): Die US-amerikanische Raumfähre "Challenger" explodiert 73 Sekunden nach dem Start in Cape Canaveral (Florida). Alle sieben Astronauten kommen ums Leben.





  
29.01.2021
Freitag
135. Jahrestag (1886): Carl Benz erhält Patent für das Benzinautomobil





  
30.01.2021
Samstag
Jahrestag der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933





  
30.01.2021
Samstag
75. Jahrestag (1946): Gustav Wolff, Johannes Finck u.a. stellen den Zulassungsantrag für die Christlich-Demokratische Union Pfalz





  
31.01.2021
Sonntag
75. Jahrestag (1946): Zusammenschluss von Trier und den CDP- Bezirksverbänden Montabaur und Koblenz zur Provinzialpartei Rheinland-Hessen-Nassau