Suchen Sie was bestimmtes?
Aktuelle Meldungen
am 11. Juni 2018 wird im Hotel Nikko der Landedsvorstand neu gewählt

weiter

Am 24. September 2017 entscheiden wir über die Zukunft Deutschlands

weiter

Laschet präsentiert 100-Tage-Sofortprogramm der CDU
Der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, bekommt zu Beginn der letzten 48 Stunden Wahlkampf heute Verstärkung durch den Wahlsieger von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, sowie den Spitzenkandidaten der CDU Nordrhein-Westfalen für die Bundestagswahl, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.
Zusatzinfos weiter

Keine Stimme verschenken

Nach den guten Ergebnissen im Saarland und in Schleswig-Holstein ist am nächsten Wochenende Nordrhein-Westfalen an der Reihe, um für klare Verhältnisse zu sorgen und ideologischen Experimenten eine Abfuhr zu erteilen.

weiter

SU verleiht den Sportförderpeis an Sprinthoffnung Keshia Kwadwo
Die Senioren-Union hat ihren Sport-Förderpreis am Montag, dem 8. Mai zum 15. Mal an ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent des deutschen Sports vergeben. Die glückliche Gewinnerin ist diesmal Keshia Kwadwo, 17-Jährige schnelle Sprinterin des TV Wattenscheid.
weiter

Die Ausgabe 70 erscheint gemeinsam mit der Mai-Ausgabe von „Souverän“, dem Magazin der Senioren-Union der CDU Deutschlands, und wird an alle Mitglieder der Senioren-Union der CDU Nordrhein-Westfalen ausgeliefert.
Zusatzinfos weiter

Der Spitzenkandidat der CDU NRW kommt nach Duisburg

 

Laschet: „Wir müssen NRW vom letzten Platz in Deutschland wegbekommen“

 

weiter

Die Ausgabe 69 erscheint gemeinsam mit der März-Ausgabe von „Souverän“, dem Magazin der Senioren-Union der CDU Deutschlands, und wird an alle Mitglieder der Senioren-Union der CDU Nordrhein-Westfalen ausgeliefert.
Zusatzinfos weiter

Die Ausgabe 68 erscheint gemeinsam mit der November-Ausgabe von „Souverän“, dem Magazin der Senioren-Union der CDU Deutschlands, und wird an alle Mitglieder der Senioren-Union der CDU Nordrhein-Westfalen ausgeliefert.
Zusatzinfos weiter

Kuckart fordert Überprüfung der Zuschläge durch Aufsichtsamt
Düsseldorf. Trotz langjähriger unfallfreier Fahrpraxis müssen ältere Autofahrer in der Kfz-Versicherung teilweise saftige Aufschläge zahlen. Der Chef der nordrhein-westfälischen Senioren-Union (SU), Leonhard Kuckart, sieht darin ein "eklatantes Beispiel für Altersdiskriminierung" und fordert eine Überprüfung der Zuschläge durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).
weiter